FAQ

Allgemein:

Das Festival ist strikt ab 18 Jahren, leider können wir da keine Ausnahmen machen.

Das digitale Ticket reicht vollkommen aus, da vor Ort gescannt wird.

Wir bitten euch ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen, um euch den Einlass zu gewähren. Studentenausweise, Versichertenkarte oder Schülerausweise sowie Kopien oder Fotografien reichen nicht aus.

Was ich über das Camping wissen muss:

Ab Samstag 23.07.2022, 11:00 Uhr – Sonntag 24.07.2022, 16:00 Uhr ist der Campingplatz geöffnet. Das heißt, ihr könnt bereits zwei Stunden vor Beginn des Open Airs eure bequemen Zelte aufbauen, damit wir von Anfang an gemeinsam feiern können.

Die Abreise MUSS bis zum Sonntag 16:00 erfolgen.

Zutritt zum Gelände bekommt ihr nur mit einem gültigen Campingticket. Vor Ort bekommt ihr dafür auch ein Extra Bändchen. Dort könnt ihr gerne mitgebrachte Speisen und Getränke genießen.

Der Umwelt zu Liebe möchten wir nicht, dass am Gelände gegrillt oder mit Gaskartuschen oder ähnlichem gekocht wird. Die verschiedenen Foodtrucks werden euch gut durch die Nacht bringen.

Vor Ort wird ein kleiner Müllpfand eingesammelt, den ihr wiedererhalten werdet. Voraussetzung ist natürlich ein sauberer Campingplatz!

Achtet bitte dennoch darauf, so wenig Müll wie möglich zu produzieren!

Die Nacht ist natürlich zum Feiern da, dennoch soll vor allem der Zeltplatz ein Rückzugsort sein. Deshalb würden wir es schätzen, wenn ihr auch an eure müden Mitmenschen denkt.

Wer immer noch Hummeln im Hintern hat, kann gerne auf die After gehen! Infos dazu gibts auf Instagram und Facebook!

Das Müllpfand beträgt 15 €, die ihr beim Einlass in den Campingplatz zu zahlen habt. Dieser setzt sich aus 10 € Pfand und 5 € für Entsorgungskosten zusammen, die einbehalten werden.

Ihr erhaltet die 10 € Müllpfand zurück, wenn Ihr den Müllsack zu ½ gefüllt bei der Abreise wieder mit der Marke abgibt.

Die Camping Area liegt direkt neben dem Festivalgelände, dadurch spart ihr euch einen langen Fußweg und ihr seid immer mitten im Geschehen.

Auf dem Campinggelände sind genügend Dixies mit Waschbecken verteilt. Duschen sind für das 1-tägige Open Air nicht vorhanden.

Mit einem Camper/ Caravan dürft ihr gerne auf die Campingarea! Folgt dazu einfach den Schildern vor Ort.

Leider Nein! Deckt euch gerne mit Lebensmitteln ein und zusätzlich werden genügend Food Trucks vor Ort sein, die alle Geschmäcker abdecken. Schließlich campen wir nur einen Tag.

Yes! Schützt euch vor der Sonne und schafft euch ein schattiges Plätzchen. 🍪

Fragen rund ums Festival: 

Ja! Sehr gerne dürft ihr eure Badesachen mitnehmen und euch im Guggi abkühlen.

Das Bändchen, das ihr am Einlass erhaltet, ist nicht übertragbar. Bitte tragt es sichtbar im Gelände, sodass Missverständnisse vermieden werden können.

Falls eure Bändchen beschädigt werden oder sie verloren gegangen sind, nehmt ihr am besten Kontakt zum Einlasspersonal auf.

Definitiv! Es wird für jeden etwas Leckeres dabei sein.

Leider nein. Da wir auf unebenen Grasflächen und Sanduntergründen sind, ist das Festival nicht barrierefrei.

Dazu wird es bald nähere Infos geben.

Wir empfehlen ein Campingticket, auch um neben den Feierkollegen aufzuwachen und den vollen Festivalvibe abzubekommen. Wir halten aber auch keinen ab im Auto zu schlafen, sollte er nicht mehr fahrtüchtig sein.

Vor Ort gibt es einen Sanitätsbereich, zudem wird es eine Wasserwacht geben, die auf euch Acht gibt. Zögert bitte nicht die Sanitäter*innen oder jemanden von der Crew anzusprechen, wenn ihr oder jemand anderes Hilfe benötigt!

Wir bitten darum, nicht selbstständig offene Feuer zu machen, da die Waldbrandgefahr besonders im Sommer sehr hoch ist.

Gerne dürft ihr Videos und Fotos mit dem Handy oder anderen Kleinbildkameras zur Erinnerung machen. Dennoch sind Kameras mit Wechselobjektiv sowie Spiegelreflexkameras nicht gestattet.

Wir freuen uns natürlich, wenn ihr diesen tollen Abend festhalten wollt. Aber gerade von solchen Momenten habt ihr in der Regel mehr, wenn ihr das Handy beiseitelegt. 😉

Aufgrund des hohen Stresses sind Hunde und Kinder leider nicht gestattet. Gerade für unsere kleinen Mitmenschen sind der Lärm und die lauten Bässe nichts für die Ohren.

Nein! Gerade der Umwelt zu Lieben, möchten wir derartige kurze Bespaßungen nicht auf unserem Festival.

Schaut bitte vor Ort, wo ihr es verloren haben könntet und wendet euch dann gerne an unsere Crew. Sollte es am Festivaltag nicht aufgetaucht sein, werden wir im Nachhinein eine kleine Fundgrube über eine E-mail Adresse einrichten.

Ein kleiner Regenschauer hält uns nicht vom Tanzen ab! Sollte aber etwas Größeres im Anmarsch sein, sind wir leider gezwungen das Festival abzusagen.

Verfassungswidrige Flaggen, Aufnäher, Aufkleber, Aufdrucke oder Sonstiges sind auf unserem Festival verboten!

Wir möchten ein freies und offenes Miteinander, in dem Antisemitismus, Rassismus, Hetze und LGBTQIA+ – Feindlichkeit keinen Platz haben!

Des Weiteren sind natürlich Waffen und ähnliche Objekte strikt verboten!

Der Verkauf illegaler Drogen wird nicht geduldet. Dealer fliegen raus und werden angezeigt.

Tragt das wichtigste stets bei euch und lasst nichts unbeaufsichtigt am Gelände oder im Zelt liegen. Leider gibt es immer wieder diebische Elstern, die ihre Finger nicht von anderem Eigentum lassen können.

Solltet ihr etwas in der Art beobachten oder vermuten, dann holt euch bitte Hilfe bei unserer Crew oder der Security.